≡ Menu

God save the Queen of Britpop!

Pop as pop can be: the Wombats

Pop as pop can be: the Wombats (Foto: The Wombats)

Mancher mag sich verwundert die Augen gerieben haben, als die Arbeiterstadt Liverpool zur Kulturhauptstadt 2008 gewählt wurde – Liverpool?! Gut, es gab da mal die Beatles, aber sonst? Dass die Queen of Britpop Liverpool es immer noch kann, zeigt niemand derzeit so deutlich wie The Wombats, die sich – wo sonst? – an Paul McCartneys Liverpool Institute of Performing Arts kennen- und schätzen gelernt haben. Dadurch bestens auf das Biz vorbereitet, ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten.

The Wombats sind der beste Beweis, dass Britpop heuter immer noch genau so funktioniert wie bei zur Zeit der Pilzköpfe: Girls, Drums & Guitars ist das einfach Erfolgsrezept der drei Briten. Und dass The Wombats nicht nur in den rauchigen Kellerclub, sondern auch in die Großraumdisko passen zeigt der Elektro-Remix des ironisch-romantischen Songs "Kill the Director" (der bis vor kurzem auf MySpace zu hören war).

God save the Queen! "A Guide to Love, Loss & Desperation" ist ab sofort im Plattenladen zu finden, The Wombats gibt es Ende März auch im Keller-Klub Deiner Wahl. Oder doch direkt nach Liverpool fahren. Ist ja schließlich die Kulturhauptstadt 2008.

"A Guide to Love, Loss & Desperation" bei iTunes

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment