≡ Menu

“Caring Economy” statt “Sharing Economy”?

Foto: © Sergey Nivens

Die Debatten um Airbnb, Uber und Helpling zeigen: Unsere Definition von Arbeit muss sich ändern. Gesetze sollen Menschen beschützen, nicht bevormunden.

Nach dem #Agreekment: Linkliste zum Selberdenken

Foto: Die Linke, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Nach einem Verhandlungsmarathon um den Grexit ist es unmöglich, abzusehen, wohin sich die Eurozone entwickeln wird. Deswegen an dieser Stelle keine Analyse der Verhandlungen, sondern eine Liste von lesenswerten Artikeln, die in den letzten 24 Stunden erschienen sind. Bildet euch eure eigene Meinung.

Twitter-Account von @queen_europe

Angela Merkels Satireaccount @Queen_Europe ganz ernst: warum die Griechen mit "Ja" stimmen sollten (und warum das letzte Gläubiger-Angebot eine Luftnummer war).

Foto: Joanna, Lizenz: CC BY 2.0

Mit seiner Ankündigung eines Referendums über das neue Reformprogramm stärkt Alexis Tsipras nicht seine Verhandlungsposition sondern stellt sich selbst aufs Abstellgleis. Seine politische Zukunft ist düster.

Silicon Valley vs. Samwer-Brüder: wer kopiert wen?

Foto: Bankole Oluwafemi, Lizenz: CC BY-NC 2.0

Bisher galt: die Amerikaner erfinden, die Deutschen kopieren. Inzwischen verwischen die Grenzen allerdings immer mehr.

Was Parteien von Borussia Dortmund lernen können

Foto: Campaigning Summit Berlin / Radek Zawadzki. All rights reserved. Mit freundlicher Genehmigung der Veranstalter.

Potentielle Wähler nicht als Kunden, sondern als Fans zu sehen eröffnet den Parteien einen neuen Blickwinkel auf den Wahlkampf. Fussballvereine können Parteien als Vorbild dienen.

Der Sozialdemokratie fehlt die “Wachstumsstory”

Foto: SPD Niedersachsen, Lizenz: CC BY 2.0

Die Wahlergebnisse der Sozialdemokraten in Großbritannien und Bremen zeigen: der Partei fehlt eine "Wachstumsstory". Eine Kurzanalyse.

Foto: Harold Tor. All rights reserved

Welche Public-Affairs-Strategie ist am Besten? Der Vergleich von Google und Aldi zeigt: am wichtigsten ist, dass die Lobby-Arbeit authentisch ist und zur Unternehmenskultur passt.

Varoufakis: Finanzminister mit Gespür für Fettnäpfchen

Foto: Jörg Rüger, Lizenz: CC BY 3.0

Hat Varoufakis Deutschland den Stinkefinger gezeigt? Es wäre extrem dumm, wenn Yaroufakis sich zur Prime Time und ohne Grund beim Lügen erwischen lassen würde. Die Glaubwürdigkeit seiner Regierung steht auf dem Spiel.

Warum zweifeln wir?

Foto: BUNDjugend, Lizenz: CC BY 2.0

Unsere Welt ist durch Technologie geprägt - zugleich stehen immer mehr Menschen der Wissenschaft skeptisch gegenüber. Woher kommt die Ablehnung?