≡ Menu

Varoufakis: Finanzminister mit Gespür für Fettnäpfchen

Foto: Jörg Rüger, Lizenz: CC BY 3.0

Hat Varoufakis Deutschland den Stinkefinger gezeigt? Es wäre extrem dumm, wenn Yaroufakis sich zur Prime Time und ohne Grund beim Lügen erwischen lassen würde. Die Glaubwürdigkeit seiner Regierung steht auf dem Spiel.

Warum zweifeln wir?

Foto: BUNDjugend, Lizenz: CC BY 2.0

Unsere Welt ist durch Technologie geprägt - zugleich stehen immer mehr Menschen der Wissenschaft skeptisch gegenüber. Woher kommt die Ablehnung?

Sollten Startups und KMUs gleich gefördert werden?

Foto: re:publica, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Sollten Startups wie alle KMUs gefördert werden oder benötigen sie andere Hilfe? Eine Ökonomin meint: wer Innovation fördern will muss auf Wachstum schauen, nicht auf Größe.

Deutschlandfunk: Auf dem Weg in die PR-Republik?

Foto: Niuton, Lizenz: CC BY 2.0

Der Deutschlandfunk warnt vor der PR-Republik. Das greift zu kurz: auch Unternehmen leiden unter der Medienkrise - und müssen sich mit eigenen Medienangeboten behelfen.

Spreeblick: Wenn du Blogs unterstützen willst …

Foto: Search Engine People Blog, Lizenz: CC BY 2.0

Wenn du Blogs unterstützen willst, dann tust du das am besten, indem du deine Freundinnen und Freunde zu diesen Blogs schickst, denn wie alle Medien leben auch Blogs von Aufmerksamkeit.

Ist die Politik zu langsam für den digitalen Wandel?

Foto: Mark, Lizenz: CC BY 2.0

Die Beziehung zwischen Politik und Digitalwirtschaft bleibt kompliziert weil die Geschwindigkeit von Innovation größer ist als die Fähigkeit der Regierung, darauf zu reagieren.

Die USA: Kapitalismus im Endstadium

Foto: Niko Bellgardt, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Kapitalismus im Endstadium ist Bürgerkrieg, meint der Kabarettist Volker Pispers - mehr als 80 ermordete Amerikaner jeden Tag sind der Beleg. Tatsächlich ist die Verteilung von Wohlstand die größte Herausforderung für die Legitimation des Kapitalismus sei 1900.

Die beliebtesten Blogposts in 2014

Foto: Philipp, Lizenz: CC BY 2.0

2014 war ein spannendes Jahr: die Große Koalition hat ihre ersten Gehversuche unternommen (mit bisher noch mäßigen Erfolg), das Europa-Parlament und die EU-Kommission wurden neu gewählt und gerade in der Digitalwirtschaft sind eine Reihe von faszinierenden Firmen erfolgreich auf den europäischen Markt gedrängt, die die Politik kräftig durcheinander gewirbelt haben - ganz zu schweigen von der Fussball-Weltmeisterschaft, [...]

Pegida, der SPIEGEL und die “Lügenpresse”

Spiegel-Titel: "Mekka Deutschland" (Ausschnitt)

Die Politik könne mit Pegida nicht umgehen, schreibt der Spiegel. Doch welche Rolle haben die Medien bei der Entstehung von Pegida gespielt? Noch 2007 warnte der Spiegel selbst vor der "stillen Islamisierung".

Uber: wie politisch dürfen Unternehmen sein?

Foto: Kevin Krejci, Lizenz: CC BY 2.0

Uber sieht sich als Teil einer politischen Kampagne. Wie das #ubergate zeigt, ist das nicht ohne Risiko. Wie politisch darf ein Unternehmen sein?