≡ Menu

Spreeblick: Wenn du Blogs unterstützen willst …

Foto: Search Engine People Blog, Lizenz: CC BY 2.0

Wenn du Blogs unterstützen willst, dann tust du das am besten, indem du deine Freundinnen und Freunde zu diesen Blogs schickst, denn wie alle Medien leben auch Blogs von Aufmerksamkeit.

Ist die Politik zu langsam für den digitalen Wandel?

Foto: Mark, Lizenz: CC BY 2.0

Die Beziehung zwischen Politik und Digitalwirtschaft bleibt kompliziert weil die Geschwindigkeit von Innovation größer ist als die Fähigkeit der Regierung, darauf zu reagieren.

Die USA: Kapitalismus im Endstadium

Foto: Niko Bellgardt, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Kapitalismus im Endstadium ist Bürgerkrieg, meint der Kabarettist Volker Pispers - mehr als 80 ermordete Amerikaner jeden Tag sind der Beleg. Tatsächlich ist die Verteilung von Wohlstand die größte Herausforderung für die Legitimation des Kapitalismus sei 1900.

Die beliebtesten Blogposts in 2014

Foto: Philipp, Lizenz: CC BY 2.0

2014 war ein spannendes Jahr: die Große Koalition hat ihre ersten Gehversuche unternommen (mit bisher noch mäßigen Erfolg), das Europa-Parlament und die EU-Kommission wurden neu gewählt und gerade in der Digitalwirtschaft sind eine Reihe von faszinierenden Firmen erfolgreich auf den europäischen Markt gedrängt, die die Politik kräftig durcheinander gewirbelt haben - ganz zu schweigen von der Fussball-Weltmeisterschaft, [...]

Pegida, der SPIEGEL und die “Lügenpresse”

Spiegel-Titel: "Mekka Deutschland" (Ausschnitt)

Die Politik könne mit Pegida nicht umgehen, schreibt der Spiegel. Doch welche Rolle haben die Medien bei der Entstehung von Pegida gespielt? Noch 2007 warnte der Spiegel selbst vor der "stillen Islamisierung".

Uber: wie politisch dürfen Unternehmen sein?

Foto: Kevin Krejci, Lizenz: CC BY 2.0

Uber sieht sich als Teil einer politischen Kampagne. Wie das #ubergate zeigt, ist das nicht ohne Risiko. Wie politisch darf ein Unternehmen sein?

Politische Fehlerkultur: Dobrindt doktort an der Maut

Foto: blu-news.org, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Das Maut-Drama zeigt deutlich: die Politik lernt nicht aus Fehlern. Anstatt Politik durch Fehleranalyse zu verbessern, werden Fehler vertuscht. Die Piloten zeigen, wie es besser geht.

Kraut und Rüben: missglückter Start der Krautreporter

Foto: Johan Larsson, Lizenz: CC BY 2.0

Aus der angekündigten Revolution des Onlinejournalismus ist - bislang - nichts geworden. Die Krautreporter machen Journalismus "as ususal" - amerikanische Portale sind da schon weiter.

Foto: Zalando

Nach dem schlechten Börsenstart von Zalando und Rocket Internet fordert Verbraucherschützer stärkere Kontrollen für Börsengänge. Echter Verbraucherschutz sieht anders aus.

Angst statt Argumente: der Mediendiskurs zu TTIP

Foto: Mehr Demokratie, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Im Eifer des Gefechtes nehmen es TTIP-Kritiker und Journalisten mit Fakten nicht allzu genau: UN-Statistiken zeigen, dass Schiedsgerichte nicht zu wirtschaftfreundlichen Urteilen neigen.